HOME: Startseite Artemis.li

Befreiung

Befreiung von Religon:
Wenn du dich von deiner alten Religion abwendest und dich der Göttin, deiner spirituellen Befreiung, Erleuchtung und Selbstentwicklung zuwendest wirst du merken, daß es manchmal nicht ausreicht nur aus der Kirche auszutreten. Du bist vollgestopft mit der sogenannten "Erziehung", die dich zur Sklavin deines alten Gottes oder seiner Priester machen sollte. Du hast Dogmen verinnerlicht, Regeln auswendig gelernt, Moralvorstellungen übernommen. Jetzt stehst du da und willst etwas ändern. Das ist super. Ich fordere dich auf, selbst über alle diese Regeln nachzudenken, dir dein eigenes Urteil zu bilden, ohne dir von anderen da rein reden zu lassen. Das ist ganz schön schwer, denn schon kommen neue Götter und Religionen und wollen dir neue Regeln geben und Dogmen verpassen. Stelle alles in Frage!
Artemis hat keine Dogmen und Regeln. Artemis ist Freiheit. Das was du entscheidest ist richtig. Erwarte also nicht von mir, daß ich dich führe durch deine neue Freiheit. Freiheit ist Herausforderung. Ich kann dir nur Mittel und Wege zeigen, wie du diese Freiheit erlangst. Wann das Ziel erreicht ist, entscheidest du selbst.

Mach dich frei von der Magie der Mächtigen. Sie sind perfide, schon das kleine Baby wird in seiner hilflosen Situation einem Gott geweiht, genannt Kindstaufe. Es wird eine alte Energie auf dich projeziert, die von vielen Priestern mit ihren persönlichen Machtinteressen geladen ist. Das arme Kind hat keine Chance sich dagegen irgendwie zu wehren. Auch später wirst du manipuliert und gezwungen eigene Schwüre "angeblich freiwillig" zu leisten, die dich noch mehr binden sollen. Manchen wird auch gerne mit Hölle und Verdammnis gedroht. Mach dir bewußt, was sie alles mit dir gemacht haben, erinnere dich schreib es auf und dann leiste einen neuen Schwur, für dich, deine Freiheit und dein wahes Selbst, dem du dich jetzt alleine verpflichtest.
"Ich lege alle alten Gelöbnisse und Schwüre ab!"

 

Befreiung aus der "Matrix":
Nein, es ist kein Computer, aber es ist eine Matrix. Ich persönlich mag den Begriff Matrix nicht, da die Matrix im Film als etwas Negatives hingestellt wird. Der Begriff ist aber eine gute Erklärung dafür, daß die Welt allein durch unser Bewußtsein und unsere Wahrnehmung für uns existiert. Die Welt ist aber keine Gefangenschaft, sondern ein Geschenk, du sollst an ihr wachsen und lernen. Wenn du ihre Regeln erkennst kannst du sie auch für dich anwenden. Wenn sich dein Bewußtsein ändert, dann ändert sich auch deine Welt. Alle unsere Bewußtseine sind jedoch miteinander verwoben und eins. Also wirkt sich alles auch auf andere aus und du wirst von ihnen beeinflußt.
Dein Bewußtsein erschafft die Welt. "Alles ist bewußt." Andere wollen dein Bewußtsein beeinflussen, denn sie sind machtgeil. Sie haben ihren Ursprung vergessen und wollen, daß du ihn auch vergisst. Medien sind die Diener der Mächtigen. Wissenschaft der Ersatzgott, der diejenigen auffangen soll, die dem alten Gottesbild nicht mehr vertrauen. Oh no! Laß ab von all den Hirngespinsten, du bist eine freie Frau. Komm mit in den Widerstand, hilf mit die Welt nach deinen Wünschen und Bedürfnissen zu formen. Laß sie reden, dich verachten und beschimpfen, laß sie Druck ausüben und dich erpressen. Sie haben keine Macht über dich, denn du bist die Göttin in deiner Welt. Und das, ist es, was sie dich vergessen machen wollen.

 

 

© 2015 Zeichnungen, Gestaltung, Webdesign, Fotos und Gemälde von der Stuttgarter Künstlerin Juliane Arnold
© 2015 Autorin: Juliane Arnold. Staibenäcker 24, 70188 Stuttgart
Dieser Text darf inhaltlich nicht verändert, oder kopiert oder aus dem Zusammenhang gerissen werden. Bei Zitaten soll immer eine Quelle mit angegeben werden.