Für die Frauen

"Artemis liebt so...die Frauen." (Aremis 2011)

Die Göttin ist die personifizierte Freiheit der Frau. Sie ist immer für die Frau.
Die Frau ist die Personifizierung des weiblichen Prinzips des Universums.
Das Ende der Einmischung der Männer in die ureigensten Angelegeheiten der Frauen. In Zukunft sollen alle nach ihrer Natur leben können.

"Da wo keine Freiheit ist, da ist nicht Artemis ... Da wo keine Artemis ist, da gehst du zugrunde."
(Artemis 2006)

Die Freiheit der Frau nach Artemis basiert auf diesen Grundlagen:

Die Freiheit der Frau nach Artemis basiert auf diesen Grundlagen:

Freier Wille und Selbstbestimmung, Weisheit:

Es untersteht nur dem Willen der Frau, die Entscheidungen über ihr Leben zu treffen.
Das bedeutet auch eine freie Entscheidung über die Durchführung der folgenden Punkte. Passe sie klug an dein Leben und die Bedingungen an.

Aufklärung, Lernen, Bildung, Wissen

Berücksichtigung von Karma,
denn alles was du tust und gibst tust du dir selbst.

Tu deinen eigenen Willen.

Ausbildung des Intellekts und Wissens. "Du musst immer selbst denken!"

Unabhängigkeit und Selbstversorgung, Selbstverantwortung
Möglichkeit der Versorgung der Kinder.

Volle Kontrolle und Entscheidungsfreiheit über den eigenen Körper:

Alle Möglichkeiten zur Verhütung

Entscheidung und Kontrolle über Schwangerschaft und Geburt

Kontrolle über die Anzahl der Kinder

Das bedeutet absolute Selbstbestimmung in der Geburtenkontrolle!
Freie Sexualität: Die Frau wählt selbst mit wem und wann sie Sex hat. Das führt dazu, dass nur die Frau entscheidet, wer der Vater ihrer Kinder ist.

Natürlich schließt dies alles das selbst bestimmte Recht auf Abtreibung ein.

Für die Mädchen

Ein Mädchen ist vollkommen.


Ein Mädchen ist noch deie reine unverfälschte Weiblichkeit, in seiner Urform.

Sie darf sein was sie ist.

Sie darf einfach nur leben und muss nichts beweisen, erreichen oder erschaffen.

Sie darf alles tun, erreichen und erschaffen, was sie will.

Sie darf alles vom Leben erwarten.

Wertschätzung. Z.B. Freude über die Geburt eines Mädchens.

Wissende Mädchen:

Förderung von Mädchen in ihren Interessen, ihrem Wissen und ihrer Selbständigkeit.

Sie sollte lernen klug zu handeln um ihren Willen zu leben.

Zeigt ihr die existierenden Bedingungen dieser Welt und Möglichkeiten damit umzugehen.

Freie Entfaltungsmöglichkeit der Natur des Mädchens.

Schutz und Liebe für Mädchen.

Rechtzeitige umfassende sexuelle Aufklärung von Mädchen

Sicherheit:

Räumliche Bewegungsfreiheit für Mädchen.

 

 

 

Kinder

Aufziehen und Lehren von Kindern.

Kinder müssen Fehler machen dürfen um Erfahrungen zu sammeln und zu lernen, Erwachsene helfen und behüten vor Gefahren, aber lassen genügend Freiheiten.

Erziehung zu Selbständigkeit unter geschützten Bedingungen.

Liebe

Jede Seele, eine Kindbewußtsein ist ein Kind der Göttin, der Seelenmutter, des All-Bewußtseins - Die große Liebe - Nirwana.

_____________________________________________

Artemis zu Neumond-Eine neue Zeit beginnt

"Die liebende Göttin sieht die Situation und nimmt die Frau weinend in den Arm und sagt: Ich weiß.

Die Muttergöttin nimmt das Kind in den Arm und sagt: "Ich werde dich immer wieder aufnehmen, egal was für Dummheiten du machst"

Die weise alte Göttin überreicht den Apfel."

(2008 ©.)

 

© 2015 Zeichnungen, Gestaltung, Webdesign, Fotos und Gemälde von der Stuttgarter Künstlerin Juliane Arnold
© 2015 Autorin: Juliane Arnold. Staibenäcker 24, 70188 Stuttgart
Dieser Text darf inhaltlich nicht verändert, oder kopiert oder aus dem Zusammenhang gerissen werden. Bei Zitaten soll immer eine Quelle mit angegeben werden.